Residenzbote.de
 
Informationen aus Kirchheimbolanden und der Region

Kunst & Kultur  - Lokal

Bluesrock auf dem Weierhof:
„Black Cat Bone kommt“

Am Samstag, 20. April, 20 Uhr, spielt "Black Cat Bone" im Theater Blaues Haus in Bolanden-Weierhof Erstklassiger gitarrenlastiger Bluesrock, kraftvoll und dynamisch gespielte Grooves, mitreißende Soli – und das alles gepaart mit ansteckender Spielfreude. Eindrucksvoll demonstrieren Black Cat Bone bei jedem Konzert, wie vielseitig und aktuell Blues heutzutage klingen kann. Die Fachpresse vergleicht sie mit “kalifornischen Studio-Cracks, die nichts anderes tun, als ständig hochkarätige Musikproduktionen zu veredeln“.

Bassist Stephan Wegner und Schlagzeuger Uli Wagner sind ein über Jahrzehnte eingespieltes Rhythmus-Paket. Ihr energiegeladener Groove, ihr pulsierendes, lebhaftes Zusammenspiel und ihre Dynamik zeugen von intuitiver Übereinstimmung. Die Finger des virtuosen Gitarristen Gunter Richter fliegen traumwandlerisch über den Gitarrenhals. Ein wahrer Saitenzauberer, der es aber auch versteht, mit einem einzigen langen Ton das gesamte Blues-Universum in Schwingung zu versetzen. Der Keyboarder Tom Karb bereichert die Band mit seinem intuitiven, facettenreichen Spiel. Er ist ein erfahrener Bluesman und ein wahrer Könner an der Hammond-Orgel. Mit auf der Bühne steht die stimmgewaltige Bluesröhre Tanja Telschow – Gewinnerin des German Blues Award 2016. Ihre Stimme geht ins Mark, leidenschaftlich und ungebändigt schöpft sie den Blues aus. Ihr Ausnahmegesang und Charisma bringen jeden Saal zum Kochen.

Unzählige Konzerte in Deutschland, Frankreich, Holland, Spanien, Österreich, der Schweiz und nicht zuletzt ihr Auftritt beim Montreux Jazz Festival brachten Black Cat Bone den Ruf einer außergewöhnlichen Live-Band ein. Blues-Legenden wie Katie Webster, Sidney “Guitar Crusher“ Selby oder Rick Derringer (The McCoys, Johnny Winter) zeigten sich von Black Cat Bone so sehr beeindruckt, dass sie sie als Begleitband engagierten. 12 CD-Produktionen – auch mit internationalen Größen wie Alvin Lee (Ten Years After), Chris Farlowe (Colosseum), Calvin Owens (Musical Director von B.B. King), Katie Webster, Sidney “Guitar Crusher“ Selby und Steve Baker – sind weitere Meilensteine der Bandgeschichte. Absolutes Highlight jedoch war die Studio-Session für die CD “Taylormade“, zu der Mick Taylor, der ex-Gitarrist der Rolling Stones, als Gastmusiker nach Tübingen kam. Ein heller Stern am Blueshimmel, Musik, die in die Beine, in den Kopf und ganz besonders ins Herz geht. – Ein packendes Live-Erlebnis, das man sich einfach
nicht entgehen lassen darf!

Besetzung:
Tanja Telschow – vocals
Gunter Richter – guitar
Tom Karb – keyboards, hammond organ
Stephan Wegner – bass
Uli Wagner – drums

Infos:
https://www.black-cat-bone.com
Eintritt: 18,00 €, ermäßigt 13,00 €