Erste Seite
Lokales & Aktuelles
Polizei-Report
650 Jahre KIBO
Kunst & Kultur
Leistung von A - Z
Termine - Impressum
Archiv
Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz: 

Polizeidirektion Worms


Kirchheimbolanden: Angriff mit Pfefferspray

18.08.2018 – 07:03

Kirchheimbolanden (ots) - Am Samstag, dem 17.08.2018 kam es gegen 15:00 Uhr in Kirchheimbolanden "An den Kappesgärten" zu einem Angriff mit Pfefferspray. Vorausgegangen waren Streitigkeiten im Verkehr zwischen einem PKW- Fahrer und einem Radfahrer. Plötzlich zückte der Radfahrer ein Pfefferspray und sprühte dieses dem 53-jährigen Geschädigten unvermittelt ins Gesicht. Der augenscheinlich alkoholisierte Radfahrer konnte anschließend flüchten. Der Geschädigte wurde bei dem Angriff leicht verletzt und wurde durch den Rettungsdienst behandelt. Der Beschuldigte konnte in unbekannte Richtung fliehen. Bekannt ist lediglich, dass dieser eine europäische Erscheinung gehabet habe, ca. 170cm groß und kräftig gebaut gewesen sei. Hinweise bitte an die Polizei in Kirchheimbolanden.

Kirchheimbolanden: Unfall mit Verletzten

18.08.2018 – 06:48

Eisenberg (Pfalz) (ots) - In der Nacht zum Samstag kam es gegen 02:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten in der Kerzenheimer Straße in Eisenberg (Pfalz). Der Fahrzeugführer war zuvor mit seinem Pkw vor einem Streifenwagen geflüchtet, nachdem der Fahrer erkannt hatte, dass die Streife wendete, um ihn möglicherweise zu kontrollieren. Mit stark überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Fahrzeugführer in Richtung des Kreisverkehrs Kerzenheimer Straße/ Konrad-Adenauer-Straße. Dort verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, sodass er von der Fahrbahn abkam und auf der Mittelinsel des Kreisverkehrs an einem Baum zum Stehen kam. Der 23-jährige Fahrer flüchtete zu Fuß und ließ seinen 30-jährigen Beifahrer eingeklemmt und verletzt im Fahrzeug zurück. Der Beifahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Fahndung nach dem vermutlich alkoholisierten Fahrzeugführer verlief bisher negativ.


Rückfragen bitte an:
 
Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Telefon: 06352-9110
pikirchheimbolanden@polizei.rlp.de





Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell.

V. i. S. d. P. Residenzbote.de --- Informationen aus Kirchheimbolanden und der Region