Erste Seite
Lokales & Aktuelles
Polizei-Report
650 Jahre KIBO
Kunst & Kultur
Leistung von A - Z
Termine - Impressum
Archiv
Blicke in die Erdkruste gibt es bei der Geo-Tour. (Foto: Archiv)

GeoTour auf dem Donnersberg: 

Welche Geheimnisse bergen die Erdkruste?

Die Geologie unserer Erde begleitet uns Tag für Tag. Wie haben Landschaften ihre gegenwärtige Struktur erhalten, welche Geheimnisse bergen die Erdkruste und die tieferliegenden Gesteine?

Begeben Sie sich am Samstag, den 30. Juni 2018 auf eine lebendige Zeitreise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte und erfahren Sie Spannendes über die Entwicklung der menschlichen Kultur auf und rund um den höchsten Berg der Pfalz.

Mit Begleitung eines fachkundigen Gästeführers erfahren die Teilnehmer am 30. Juni viele interessante Details zu der geowissenschaftlich bedeutenden Lothringen-Saar-Nahe Senke mit dem Donnersberg, zum Vulkanismus am Donnersberg und zur Geologie der angrenzenden Regionen.

Eingebunden in die GeoTour ist die Siedlungsgeschichte des Berges, insbesondere die Geschichte des keltischen Oppidums, einer der größten keltischen Städte nördlich der Alpen und deren Erbauer und Bewohner.

Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Donnersberg, Dauer ca. 3 bis 3,5 Stunden

Teilnehmerbeitrag: 4  Euro (Erwachsene), 2 Euro (Kinder von 7 bis 16 Jahre)

Die nächste Tour der Saison steht im Zeichen des Erdzeitalters „Tertiär“ und findet am Sonntag, 08. Juli, im Geopark Dachsberg statt. Startpunkt ist der Parkplatz Göllheim-Elbisheimerhof. Die etwa 3,5 Stunden dauernde Runde mit Wolfgang Müller beginnt um 14.00 Uhr.

Info:

Anmeldung und Terminübersicht beim Donnersberg-Touristik-Verband,  Tel. 06352/1712, touristik@donnersberg.de, www.donnersberg-touristik.de

 

V. i. S. d. P. Residenzbote.de --- Informationen aus Kirchheimbolanden und der Region